Logo FSKFranz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.

Grafik1

 

des Franz-Stock-Komitees
Sonntag, 06. April 2008, 14.30 Uhr
im Pfarrheim St. Johannes Bapt. Neheim, Goethestr. 19, 59755 Arnsberg (Stadtplan)

Dokumente & Berichte:

piktojugilaum.jpgDi. 11.03.2008, 19.30 Uhr
Referent: Prälat Berthold Richard (Heiligenstadt)
im St. Ursula-Gymnasium Neheim (Stadtplan)
Engelbertstr. 43, 59755 Arnsberg

Eine Veranstaltung des Kath. Bildungswerkes Arnsberg-Sundern
in der Vortragsreihe: Franz Stock - Impulse für Versöhnung und Frieden im Westen wie im Osten

Pressebericht Westfälische Rundschau, Neheim-Hüsten, 01.03.2008

60. Todestag Nachbericht TeilnehmerNeheim. (JK) "Die Tragweite des Wirkens von Franz Stock ist mir bei den Feierlichkeiten zu seinem 60. Todestag bewusst geworden", fasste Charlott Bauerdick ihre Eindrücke zusammen.

Die 16-Jährige berichtete gemeinsam mit Anna Martin, Dominik Posta und Daniel Streit stellvertretend für insgesamt 60 Schüler des St.-Ursula- bzw. Franz-Stock-Gymnasiums über ihre Eindrücke am vergangenen Wochenende in Paris und Chartres.

Radio Vatikan veröffentlichte zum 60. Todestag von Franz Stock einen Radiobeitrag, der über den nachfolgenden Link aufgerufen werden kann.

Radio Vatikan - Beitrag am 25.02.2008
zum 60. Todestag von Abbé Stock (04.40 Min.)
Radiobeitrag zum anhören

Beeindruckende Gedenkfeiern anlässlich des 60. Todestages von Abbé Franz Stock am 24. Februar 2008 fanden in Paris und Chartres statt. Dazu waren aus Deutschland, vor allem aus Stocks Geburtsort Arnsberg, rund 150 Personen, darunter 70 Jugendliche, angereist.

IMG 0077

stk04
IMG 0199

Schon einen Tag vor dem Todestag gab es bereits eine Feierstunde auf dem Mont Valérien im Pariser Vorort Suresnes, bei der Staatspräsident Sarkozy und Ministerpräsident Rüttgers aus Düsseldorf im Beisein französischer Minister und vieler Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an der Erschießungsstätte der 4.500 von den deutschen Besatzern von 1940 bis 1944 hingerichteten Mitgliedern der Résistance und Geiseln gedachten.

Ministerpräsident RüttgersAm Sonntag, 24. Februar 2008, dem 60. Todestag von Abbé Franz Stock wird um 11.00 Uhr in der Kathedrale von Chartres ein Pontifikalamt mit Bischof Pansard (Chartres), dem Apostolischen Nuntius in Frankreich Monseigneur Fortunato Bardelli und Erzbischof Becker (Paderborn) in Erinnerung an Franz Stock gefeiert.

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers wird aus diesem Anlass Paris und Chartres besuchen. Nach der Messfeier findet eine Begegnung in der ehemaligen Halle des Stacheldrahtseminars statt.

Aus der Heimatregion Franz Stocks werden Vertreter der Stadt Arnsberg, ca. 70 Schüler und Schülerinnen des Franz-Stock- und des St.-Ursula-Gymnasiums und eine 60köpfige Gruppe des Franz-Stock-Komitees teilnehmen.

Staatspräsident Nicolas Sarkozy, Quelle: Wikipedia.frMinisterpräsident RüttgersZum Auftakt des Frankreich-Nordrhein-Westfalen-Jahres:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy erinnern an Abbé Franz Stock

Pressetext der Staatskanzlei NRW vom 19.02.2008:

piktofranzstock.jpgam Sa., 23.02.2008, 17.00 Uhr (Terminänderung!)
in der St. Michael-Kirche Neheim (Stadtplan)

piktochartres.jpgAm 24. Februar 2008 jährte sich zum 60. mal der Todestag von Abbé Franz Stock. Ein Höhepunkt war am Jahrestag ein Pontifikalamt in der Kathedrale von Chartres und am Vortrag eine Gedenkfeier am Mont Valerién mit Staatspräsidente Sarkozy und Ministerpräsident Rüttgers.

Das Franz-Stock-Komitee nahm an den Veranstaltungen mit ca. 60 Personen teil. Auch 70 Schüler und Schülerinnen des Franz-Stock-Gymnasiums und des St. Ursula-Gymnasiums aus Arnsberg-Neheim sind mit Unterstützung der Landesregierung mit nach Paris und Chartres gereist.

piktochartres.jpgDer neue Präfekt des Départements Eure et Loir, Jean Jacques Brot, hat Leben und Wirken Franz Stocks geehrt. Im Rahmen einer Feierstunde am 31. Oktober 2007 legte Brot am Grab des Gefangenenpriesters in der Kirche Saint-Jean-Baptiste im Stadtteil Rechèvres von Chartres einen Kranz nieder.

piktocerfs.jpgIn einer Sonderausstellung wird ab Samstag, 1. September in der Neheimer St. Johannes Kirche (Stadtplan) eine Dokumentation über die Europäischen Begegnungsstätte Franz Stock Chartres und die aktuellen Bauarbeiten gezeigt.


piktochartres.jpgJohanna Boettcher, Studentin aus Verl arbeitete im Rahmen eines Praktikums drei Wochen in der zukünftigen Europäischen Begegnungsstätte Chartres. Ihren lesenswerten Praktiumsbericht möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen:

„Europäische Begegnungsstätte Franz Stock“ in Le Coudray/Chartres
Praktikumsbericht – Johanna Boettcher
20. August – 07. September 2007

piktovdfglogo.gifaus Anlass des 50-jährigen Bestehens der VDFG vom 27. bis 30. September 2007 in Wetzlar
Leitthema:
Von der bilateralen Versöhnung zur multilateralen Zukunftsgestaltung

piktoelternhaus.jpgInformationen zum Elternhaus >>>


10 Jahre Gedenk- und Begegnungsstätte Franz Stock
vom 21. bis 23.09.2007 in 59755 Arnsberg-Neheim

Erzbischof Hans Josef BeckerBerichte:
Erzbistum Paderborn - Internet 21.09.2007

Erzbischof Hans-Josef Becker
Franz Stock wie ein leuchtender Stern der Menschenfreundlichkeit Gottes

piktojugilaum.jpgvom 14.-16. September 2007

Briefmarkenausstellung "Friede, das ist nicht nur ein Wort (Franz Stock)"
der Sammlergilde St. Gabriel
in Wallenhorst-Rulle bei Osnabrück
weitere Informationen zur Ausstellung (aus dem Jahr 2004) >>>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.