Logo FSKFranz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.

Grafik1

 

Franz Stock mit der Rotkreuz-ArmbindeUm eine Zugangsmöglichkeit zu den Wehrmachtsgefängnissen in Paris zu erhalten, erreichte es Franz Stock am 10.06.1941 zum Standortpfarrer im Nebenamt ernannt zu werden. Er lehnte eine Wehrmachtsuniform ab und trug hier eine Rotkreuz-Armbinde. Es gibt hiervon keine Aufnahmen, sondern neben Erzählungen nur verschiedene Zeichnungen. Auch in den bekannten Fernsehdokumentationen trägt der Darsteller ein solche Armbinde.

Seit dem 20. Juli 1962 (Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler) befindet sich die Rotkreuz-Armbinde von Franz Stock im Altar der Kirche St. Philippus und Jakobus in Herdecke.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.