Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" wird vom 4. April bis zum 10. Mai 2019 im Rathaus der Stadt Arnsberg (Foyer), Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg gezeigt. Eröffnet wurde die Ausstellung durch Bürgermeister Ralf Paul Bittner. Weitere Informationen und Fotos: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1117

Unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Frieden als Auftrag" wird vom 11.04. bis voraussichtlich Ende April 2019 im Muzeum Ziemi Międzyrzeckiej in Międzyrzecz / Meseritz (Polen) ausgestellt. Die Eröffnung erfolgt am 11. April im Rahmen eines Vortrages von Pfarrer Erich Busse (Dresden). Weitere Informationen: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/40-ausstellung/1118

Aus Anlass des 71. Todestages von Franz Stock (am 24. Februar) wurde in Arnsberg und zeitgleich in Paris sowie in Chartres zu Gedenkgottesdiensten eingeladen. In Arnsberg-Neheim kamen anschließend Mitglieder, Freunde und Förderer unseres Komitees zu einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung zusammen. Auf unserer Homepage gibt es einen Bericht mit vielen Fotos zum Vortrag von Elmar Brok (MdEP), Tätigkeitsberichte und die Vorstellung unseres neuen Vorstandes: Herzlich Willkommen Lukas Berting und Fritz Michael Timmermann als neue stellv. Vorsitzende sowie Nicoletta Ceccato und Helmut Schulte im Gesamtvorstand. Herzlichen Dank an Rosemarie Goldner und Margreth Dennemark für die 12 bzw. 10jährige Mitarbeit als stellv. Vorsitzende und die Bereitschaft weiterhin im Gesamtvorstand dabei zu sein. Der vollständige Bericht ist auf unserer Homepage veröffentlicht: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/gedenktag

Auch am 24. Februar ist Lothar Zenetti im Alter von 93 Jahren verstorben. Er gehörte zu den Seminaristen des "Stacheldrahtseminars" von Chartres, wo kriegsgefangene Theologiestudenten unter der Leitung Franz Stocks auf ihren Dienst vorbereitet wurden. Lothar Zenetti war Priester und Dichter. Sein wohl bekanntestes Lied ist "Das Weizenkorn muss sterben", das sowohl im katholischen Gotteslob wie im Evangelischen Gesangbuch (EG) zu finden ist. Das Bistum Limburg würdigte Pfarrer Zenetti in einem Nachruf als "Vorkämpfer" für eine zeitgemäße Verkündigung des Wortes Gottes, das er insbesondere Kindern und Jugendlichen nahebringen wollte, um sie zu einem Leben aus dem Glauben zu ermutigen: "Manche seiner Texte sind herausfordernd, irritieren bewusst. So verwundert es nicht, dass sie immer wieder auch auf Kritik stießen, weil sie für die Zeit ungewohnt und neu waren", heißt es im Nachruf. Doch Lothar Zenetti habe so manches Korn gesät, das bis heute Frucht bringt. Immer sei es sein Anliegen gewesen, das Geheimnis des Glaubens zu verkünden. Das Franz-Stock-Komitee sowie die Les Amis de Franz Stock in Frankreich erinnern besonders an seinen Kreuzweg, den er in jungen Jahren in der Lagerkapelle des Seminars malte. Weitere Informationen: https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/1113


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Merci.


google translation english

Google Traduction française