Franz-Stock-Komitee für Deutschland
Deutsch-Französische Gesellschaft Arnsberg e.V.

 

Rundschreiben vom 24.10.2014


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Frieden als Auftrag" wird vom 30. Oktober - 14. November 2014 im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 14. 66763 Dillingen zu sehen sein. Veranstalter ist die Katholische Erwachsenenbildung im Kreis Saarlouis e. V. Die Eröffnung findet am Donnerstag, 30. Oktober, 19.00 Uhr statt. Zur Einführung spricht Margreth Dennemark (Stellv. Vorsitzende des Komitees) über "Franz Stock, ein Vorkämpfer der deutsch-französischen Aussöhnung". Im Rahmen der Ausstellung werden zusätzlich einige Vorträge (Referenten: Margreth Dennemark und Dr. Jean-Marie Fèvre) und öffentliche Führungen angeboten. Die KEB lädt herzlich zu den Veranstaltungen ein. Zur besseren Vorbereitung wird um Anmeldung gebeten.
Weitere Informationen: http://www.franz-stock.org/index.php?option=com_content&view=article&id=773:wanderausstellung-in-dillingen-saar&catid=40:ausstellung&Itemid=133&lang=de:wanderausstellung-in-dillingen-saar&catid=40:ausstellung&Itemid=133&lang=de


Das Franz-Stock-Komitee richtet in diesem Jahr die Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Neheim aus. Wir laden herzlich dazu ein und bitten die Vereine, sich mit einer Fahnenabordnung zu beteiligen. Der Schweigemarsch wird am Sonntag, 16. November um 11.15 Uhr von der St. Michaelskirche aus über den Alten Holzweg zur Theodoruskapelle auf dem Möhnefriedhof ziehen. Dort werden wir der Toten beider Weltkriege gedenken.
Weitere Informationen: http://www.franz-stock.org/index.php?option=com_content&view=article&id=772:volkstrauertag-in-neheim-2014&catid=39:allgemein&Itemid=133&lang=de:volkstrauertag-in-neheim-2014&catid=39:allgemein&Itemid=133&lang=de


Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 400-jährigen Jubiläum der Theologischen Fakultät Paderborn würdigte Erzbischof Nikola Eterovic, ständiger Vertreter des Papstes (Apostolischer Nuntius) in Deutschland, auch Franz Stock. Erzbischof Nikola Eterovic sagte, dass die Hochschule nur in ihren Gebäuden alt sei, durch das Wissensbegehren der Studenten aber jung bleibe. Er blickte auf die Geschichte und bekannte Absolventen. Unter ihnen seien nicht nur fünf aktuelle Bischöfe, sondern etwa auch Alois Andritzki, der im Konzentrationslager Dachau gestorben sei, und Franz Stock: Dessen Wirken in Pariser Gefängnissen zeige, dass das Christentum keine Feinde habe, sagte Eterovic. Quelle: Neue Westfälische, Paderborn, 14.10.2014


Ergänzend zur bisherigen Berichterstattung zur Jubiläumsfeier des Komitees und zur Ausstellung des Franz-Stock-Gymnasiums über den Franz-Stock-Preis 2014 möchten wir auf weitere Dokumente / Informaitonen auf unserer Homepage hinweisen:


Der Vorstand der Les Amis de Franz Stock in Frankreich sowie der geschäftsführende Vorstand des Franz-Stock-Komitees trafen sich vom 12.-14. Oktober 2014 zur etwa jährlich stattfindenden Klausurtagung diesmal im elsässischen Rosheim (Frankreich). In einer ersten Arbeitseinheit wurden unter Leitung von Prof. Dr. Frank Baasner (Direktor des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg) Ziele, Arbeitsweise und Projekte der einzelnen Franz-Stock-Vereinigungen und die Art und Weise der Zusammenarbeit gegenübergestellt. Dabei wurden auch Unterschiede, die regelmäßig bei allen Organisationen aus verschiedenen Ländern auftreten, betrachtet. Die Reflexion über zurückliegende Projekte, die Vorstellung der Vorhaben der einzelnen Vereinigungen sowie die Absprachen über die gemeinsamen Aktivitäten füllten das restliche Tagungsprogramm. Gleichzeitig ermöglichte die Tagung aber besonders auch die vielen kleinen Gespräche außerhalb des Programms, die nicht unwichtiger sind.


Aktuelle Inhalte von www.franz-stock.org sind auch über Facebook und Twitter abrufbar:
www.facebook.com/franzstock.org und 
# www.twitter.com/franzstockorg

Unterstützen Sie die Arbeit des Franz-Stock-Komitees durch
# Ihre Mitgliedschaft www.franz-stock.de/beitritt und / oder
# eine Spende www.franz-stock.de/spenden

Wir freuen uns über die Weitergabe der Infos an Interessierte.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unser Newsletter wird zurzeit nur vom Franz-Stock-Komitee für Deutschland in deutscher Sprache veröffentlicht. Aktuelle französische Informationen erhalten Sie unter www.franz-stock.org/fr. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

La lettre d'information du comité Franz Stock (Franz-Stock-Komitee für Deutschland) n’est publiée qu’en langue allemande. Pour de plus amples informations sur l’Abbé Stock et les derniers développements en français, veuillez vous rendre sur www.franz-stock.org/fr. Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Pour vous inscrire à cette lettre d'information, veuillez utiliser le formulaire correspondant sur le site [http://phplist.franz-stock.org/lists/] Vous pouvez également utiliser ce formulaire pour vous désinscrire ou pour nous signaler un changement d'adresse e-mail. Ou bien vous envoyez votre questionnement à Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Merci.


google translation english

Google Traduction française