Logo FSKFranz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.

Grafik1

 

"Franz Stock" Thema in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche BerlinIn der Reihe "Kapellengespräche" referierte Prof. Dr. Étienne François am Dienstag, 6. Februar 2018, 20 Uhr in der Kapelle der Evang. Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, Berlin Charlottenburg, über Franz Stock. Der Historiker Prof. Dr. Étienne François ist auch Verfasser der biographischen Einleitung zu den 2017 herausgegebenen Tagebüchern und Schriften von Franz Stock.

Ein begeisternd erzählender Prof. Dr.Etienne François bereitete den 60 interessierten Zuhörern in der Kapelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche einen intensiven Abend über das Leben von Pfarrer Franz Stock. Es war Beeindruckend, wie historischer Kontext mit einem Leben verknüpft wurde, welches ganz im Geiste der deutsch-französischen-polnischen Freundschaft stand. „Abbé Franz Stock, das ist kein Name, das ist ein Programm!“ sagte Nuntius Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII am 28.2.1948.

Fotos (von C. Behrens):


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.